Lichtenrader Herbst 6. Runde

Nach 6 Runden hat nur noch 1 Spieler 6 aus 6 - IM Titas Stremavicius ( LTU ) ===== 10-köpfiges Verfolgerfeld mit 4 GM - aber mit 5 aus 5 haben alle bereits 1 vollen Punkt Rückstand ! ===== Erneut Sieg und Remis für unsere zwei Laskeraner - Herbert Bauder spielt Remis und Stephan Tschirschwitz schafft den 3. Sieg in Folge !
Nun sind 2/3 des Turniers geschafft und nach 6 Runden gibt es nur noch 1 Spieler, der mit 6 aus 6 eine weiße Weste hat: beim IM-Duell am Spitzenbrett gewann Titas Stremavicius von Kaunas Margiris ( Litauen ) gegen den Berliner Marco Baldauf ( SF 1903 Berlin ).
x
Ein Verfolgerfeld von 10 Spielern mit jeweils 5 aus 6 wird angeführt von den beiden GM Andrei Kovalev ( Weißrussland ) und dem Berliner Jakob Meister ( SK Zehlendorf ).
x
Auch der erst 18 Jahre junge und sehr starke Berliner FM Philipp Lerch ( SC Kreuzberg - 2307 ELO und 2241 DWZ ) bleibt im Turnier ohne Niederlage und gehört nach seinem 4. Sieg und dazu 2 Remis mit zu dieser Verfolgergruppe.
x
14 Spieler sind noch ohne Niederlage im Turnier - kurios dabei das Ergebnis vom Berliner Marc Seefeld ( Läufer Reinickendorf ): Mit 1 Sieg und 5 Remis belegt er mit 3,5 aus 6 den 64. Rang und der Titel des "Remis-Königs" dürfte dem Schachfreund wohl niemand mehr streitig machen ;)
x
Unsere zwei Laskeraner bleiben weiter auf der Erfolgsspur :)
x
Herbert Bauder remisierte gegen den starken Nachwuchsspieler Mert Acikel ( Mattnetz Berlin ) und hat mit einer ausgeglichenen Bilanz von 2 S / 2 R / 2 N und 3 Punkten aus 6 Runden einen Mittelfeldplatz.
x
Auf Herbert wartet heute an Brett 49 mit Weiß der nächste starke Nachwuchsspieler: der 11-jährige Niclas Hommel von Schachunion Berlin.
x
Nach drei Niederlagen in den ersten 3 Runden bin ich wie Phönix aus der Asche zurückgekehrt und habe als einziger von den gleich schwach gestarteten Spielern mit nun 3 Siegen in Folge den Sprung ins Mittelfeld der Tabelle geschafft ! Meine Bilanz sieht nun mit 3 S / 0 R / 3 N doch deutlich besser aus :)
x
Gestern gelang mir dabei gegen den deutlich stärkeren Michael Glienke ( 1755 ELO und 1700 DWZ ) vom SC Kreuzberg der "3. Streich" und meine Wertungszahlen ( 1536 ELO und 1447 DWZ ) werde ich nun wohl verbessern :)
x
Heute erwartet mich an Brett 58 mit Weiß die nächste schwere Aufgabe: der 13-jährige Nachwuchsspieler Dennie Shoipov ( SC Kreuzberg ) ist der beste Spieler aus der Gruppe mit 2,5 aus 6. Auf geht's zum nächsten Skalp ;) Jetzt ist mein Selbstvertrauen wieder da und mit den Erfolgen im Rücken will ich auch heute in der Erfolgsspur bleiben.
x
Gruß
stephan T.
Lichtenrader Herbst 7. Runde 15 von 15 BFL - 3. Runde
Zurück Print