Rudolf Teschner Gedenkturnier 2022

 

 
anlässlich des 100. Geburtstages des Ehrengroßmeisters, Nationalspielers, Berliner und Deutschen Meisters sowie berühmten Schachautor und -journalisten
 
Rudolf Teschner Abend am Fr. , den 27. Mai mit Vortrag und Diskussion zu Rudolf Teschner unter anderem mit GM Hans-Joachim Hecht.
 
Meldeliste und Ergebnisse unter Chessresults.
 

Do, 26.5.

10:00 Uhr: Begrüßung

10:30 Uhr: 1. Runde

16:30 Uhr: 2. Runde

Fr, 27.5.

  9:30 Uhr: 3. Runde

15:00 Uhr: 4. Runde

Sa, 28.5.

  9:30 Uhr: 5. Runde

15:00 Uhr: 6. Runde

So, 29.5.

10:00 Uhr: 7. Runde

15:30 Uhr: Siegerehrung



 

 

- Himmelfahrt 2022 –
Vom Do. 26. Mai bis So, 29. Mai 2022
 
in Berlin | Rathaus Schöneberg | Willy Brandt Saal
John-F.-Kennedy-Platz · 10825 Berlin

 Rathaus Schöneberg - Foto CCBy 3.0 - Dirk Ingo Franke

 

 

GM Erik van den Doel gewinnt das Teschner Gedenkturnier 2022
(Kleiner Bericht mit Rangliste)


 
 
 
7-Rundiges internationales Turnier nach Schweizer System

(Turniersoftware: Swiss Chess)
mit DWZ und ELO-Auswertung

Bedenkzeit: 90 Min + 30 Sek Bonus/Zug ab dem ersten Zug. Wartezeit: 30 Minuten.
Es gelten die Turnierbestimmungen der FIDE.


Veranstalter: SG Lasker Steglitz-Wilmersdorf e.V.
Organisation: Sebastian Müller
Hauptschiedsrichter: Bernhard Riess

Startgeld: 65,- €, Jugendliche 40,- €,
GM/IM, WGM/WIM Startgeldfrei (limitiert auf 25 startgeldfreie Plätze)
Teilnehmer: ca. 135
Preisfond: ca. 5000,- € garantiert bei 100 Teilnehmern*

1. Preis 1.500,- EUR, 2. Preis 1.100,- EUR, 3. Preis 800,- EUR
1. Damenpreis 500,- EUR (Zusätzlicher Preis zu anderen möglich)
Detaillierte weitere Preisaufteilung wird im Verlauf der Turniervorbereitung bekannt gegeben.

Wir hoffen auf eine gemäßigte Situation in Bezug auf die Covid19-Pandemie. Wir müssen uns allerdings zumindest an die zu dem Zeitpunkt des Turniers geltenden Vorschriften zur Durchführung von öffentlichen Veranstaltungen halten, nicht zuletzt, um Risiken von den Teilnehmern abzuwenden. Die Turnierorganisation behält sich deshalb vor, das Turnier unter der Regelung 3G (Geimpft, Genesen oder Getestet) oder je nach Lage auch mit 2G oder 2G+ durchzuführen. Wir bitten hierfür um Verständnis und sagen natürlich sämtlichen angemeldeten Spieler:innen in einem solchen Fall die Rückerstattung der Teilnahmegebühr zu, wenn uns eine rechtzeitige Absage erreicht. 

*Der Preisfonds ist garantiert bei 100 Teilnehmern. Bei weniger Teilnehmern werden die Preise im Ermessen der Turnierleitung dem Teilnehmerfeld angepasst. Bei ausländischen Spielern, die in Deutschland nicht steuerpflichtig sind, greift § 50a Einkommenssteuergesetz. Die jeweils höhere Wertungszahl ist Maßstab für die Auslosung und für die Ratingpreise. Doppelpreise sind nicht möglich. Die Preisverleihung setzt Anwesenheit bei der Siegerehrung voraus. Bei zweimaligem Nichtantritt einer Partie erfolgt der Ausschluss vom Turnier.