Lichtenrader Herbst 5. Runde

Nach 5 Runden führen 2 IM das Feld mit 5 aus 5 an - kein GM ist mehr ohne Punktverlust ! ===== Bestes Vereinsergebnis unserer 2 Laskeraner: 1 Sieg und 1 Remis

In der 5. Runde hat es auch den letzten verlustpunktlosen GM erwischt: Sergey Kasparov ( BLR ) hat gegen IM Marco Baldauf von den SF 1903 Berlin verloren !

Auch an Brett 2 der bisher verlustpunktfreien Spieler gab es einen Sieger: IM Titas Stremavicius ( LTU ) gewann gegen FM Clemens Rietze von Rotation Pankow.

Somit führen nach 5 Runden zwei IM mit der makellosen Bilanz von 5 aus 5 die Tabelle an und treffen in der heutigen 6. Runde am Spitzenbrett aufeinander, wobei IM Stremavicius die weißen Steine gegen IM Baldauf führen wird.
x
Der Sieger an Brett 1 kann den kleinen Vorsprung auf die nachfolgenden 4 GM ausbauen, die sich vielleicht mit schnellen "GM-Remis" in der heutigen 6. Runde begnügen werden.
x
An den Brettern 2 und 3 sitzen sich folgende vier GM gegenüber: Der Berliner Jakob Meister ( SK Zehlendorf ) spielt gegen Oleg Romanishin ( UKR ) und Sergey Kasparov gegen Andrei Kovalev ( beide BLR ).
x
In der "Top 20" befinden sich auch die beiden besten Jugendspieler, Philipp Lerch ( geb. 1997, SC Kreuzberg ) und Raphael Lagunow ( geb. 2000, SK Zehlendorf ) mit je 4 aus 5, wobei Philipp Lerch bei 3 Siegen und 2 Remis noch keine Partie verloren hat !
x
Für unsere zwei Vereinsteilnehmer gab es zum ersten Mal keine Niederlage in einer Turnierrunde - Herbert Bauder spielte Remis und ich holte den 2. Sieg in Folge :)
x
Herbert spielte gegen den ältesten Turnierteilnehmer, Dr Karlheinz Hesselbarth ( geb. 1932 ), und nach einer abwechslungsreichen Partie gab es am Ende ein Remis. Bei zwei Siegen und 1 Remis hält Herbert die 50 % - Marke und liegt auf Platz 101 im Mittelfeld der Tabelle.
x
An Brett 49 trifft Herbert heute mit Schwarz auf das junge Nachwuchstalent Mert Acikel ( geb. 2001 ) von Mattnetz Berlin. Herbert hat zwar die besseren Wertungszahlen, aber Mert wird ihm heute bestimmt einen heißen Kampf liefern.
x
Ich hatte gestern einen 2. Schachpinguin zum Gegner, die älteste Turnierteilnehmerin Anne Geiß ( geb. 1947 ) und konnte das Endspiel König+Bauer gegen König für mich entscheiden, da es mir gelang, meinen König vor dem Bauern zu platzieren :)
x
Nach drei Niederlagen im 1. Turnierdrittel liege ich nun mit zwei Siegen in Folge im unteren Mittelfeld auf Platz 148 ( jedoch punktgleich mit Platz 114 - wegen der schlechtesten Zweitwertung bin ich Letzter in der Gruppe von Spielern mit 2 aus 5 ).
x
Heute spiele ich an Brett 67 mit Schwarz gegen Michael Glienke vom SC Kreuzberg und hoffe trotz der schlechteren Wertungszahlen, meine Erfolgsserie fortsetzen zu können.
x
Hier wieder der Link zur Turnierseite - nun gibt es auch eine erste ( inoffizielle ) DWZ/ELO-Auswertung auf Grundlage der bisher erzielten Ergebnisse und aktualisierte Tabellen in den Wertungs- und Sonderkategorien:
x
x
Gruß
Stephan T.
Lichtenrader Herbst 6. Runde 16 von 15 BFL - 3. Runde
Zurück Print