M-Klasse und BEM-QT - Tag 8

In der M-Klasse haben 5 ( !) Spieler mit 5,5 aus 8 noch die Chance auf den Meistertitel !!! / Leider hat Maxim Piz gestern verloren, kann aber heute der "Meistermacher" oder "Thronräuber" werden ! / Im BEM-QT reicht Sergej Krefenstein ein Remis zum Turniersieg ! / Leider hat Adis Artukovic gestern verloren und mit 6 aus 8 keine Chance mehr auf die M-Klasse ( durch den Turniersieg oder mindestens 7,5 Punkte ) / Torsten Miowitz hat mit 5 aus 8 die Chance zur Quali für die B-Klasse ! - Ein Remis ist dazu nötig. / 3 Laskeraner mit 3 aus 8 können noch durch einen Sieg die C-Klasse bestätigen ( Stephan Tschirschwitz ) bzw. dorthin aufsteigen ( Stephan Reeger und Torsten Konietzko ) Die Vereinsbilanz der 8. Runde: 3 Siege, 3 Remis und 3 Niederlagen

Gestern sind in der 8. Runde der M-Klasse und dem BEM-QT die Träume von zwei Laskeranern geplatzt:

Maxim Piz 
verlor in der M-Klasse an Brett 3 gegen Hendrik Möller und wie von mir erahnt endeten die Partien an Brett 1 und 2 wieder Remis.
x
Damit hat nun Hendrik Möller ( SC Weiße Dame ) die Chance auf den Meistertitel - Hendrik ist Mitglied einer 5-köpfigen Spitzengruppe mit je 5,5 Punkten aus 8 Runden, aus der heute der Berliner Einzelmeister 2015 gekrönt werden wird.
x
Zu diesem Führungsquintett gehören noch der Tabellenkopf, IM Atila Figura, sowie FM Martin Brüdigam, GM Sergey Kalinitschew und IM Ulf von Herman.
x
Maxim Piz hat eine "(Alp-)Traumrolle" - wie gemacht für ein Drehbuch über dieses Turnier:
Maxim spielt gegen den durch die deutlich beste Zweitwertung führenden IM Atila Figura ( SC Kreuzberg ) - verliert Maxim krönt er Atila zum Meister, aber schon bei einem Remis ist Maxim der "Königsmörder" und es wird ein anderer Spieler den Meisterthron besteigen.
x
Egal wie es ausgeht: Maxim hat nach zwei Niederlagen in Folge zum Turnierbeginn eine furiose Erfolgsserie mit 5 Spielen ohne Niederlage gestartet ( u.a. zwei Remis gegen die FM Federau und Lerch ) und ein großartiges Turnier gespielt :) Gratulation schon jetzt für diese tolle Leistung !
x
Im BEM-QT war auch alles vorbereitet für einen großen Erfolg eines Spielers aus unserem Verein - am Spitzenbrett traf Adis Artukovic auf Sergej Krefenstein.
x
Leider hat Adis verloren - dadurch bleibt es bei 6 Punkten aus 8 Runden und für Adis sind auf einen Schlag vor der heutigen Schlussrunde beide Chancen auf die Qualifikation zur M-Klasse im nächsten Jahr dahin: Weder der Turniersieg noch die notwendigen 7,5 Punkte sind selbst bei einem Abschlussieg noch erreichbar. Das Preisgeld für einen der vordersten Plätze in der Abschlusstabelle wird Adis nicht trösten - den Aufstieg vor Augen kurz vor Schluss durch die einzige Turnierniederlage alles verloren... :(  Selbst ein Sieg in der letzten Runde kann Adis wohl nicht mehr trösten.
x
Benno Wiese 
und Wolfram Steiner 
haben nach ihren Siegen gestern jeweils 5,5 aus 8 und können heute mit einem weiteren Sieg in der Schlussrunde für ein sehr gutes Vereinsergebnis sorgen. Beide sind "Favorit" in ihren Partien - wünschen wir beiden viel Erfolg :)
x
Werner Püschel  musste sich gestern dem sehr starken Nachwuchsspieler Jirawat Wierzbicki geschlagen geben und liegt mit 5 aus 8 im oberen Mittelfeld der Tabelle. Werner trifft in der Schlussrunde auf Peter Baranowsky, der mit 5,5 aus 8 einen halben Punkt mehr auf dem Konto hat.
x
In der Gruppe mit 5 aus 8 ist auch unser Vereinsspieler, Torsten Miowitz dabei :) Torsten konnte gestern mit Schwarz gegen den deutlich besseren Thomas Binder gewinnen und ist aus Vereinssicht die Überraschung des Turniers !
x
Torsten's Bilanz von 4 Siegen, 2 Remis und nur 2 Niederlagen kann sich sehen lassen - zur Belohnung kann Torsten heute mit einem weiteren Remis die direkte Qualifikation für die B-Klasse schaffen. Aber warum soll er nicht sogar gegen einen erneut deutlich stärkeren Spieler gewinnen ? Ganz nebenbei könnte Torsten auch einen Geldpreis für die Wertungskategorie "unter 1600 DWZ" erhalten - es könnte einer der erfolgreichsten Tage für Torsten in seiner Schachkarriere werden - drücken wir dazu fest die Daumen :)
x
Drei Vereinsspieler haben heute die Chance, ihre Bilanz von 3 aus 8 mit einem letzten Sieg deutlich zu verbessern und damit zuglich die Qualifikationsnorm für die C-Klasse zu erreichen: Stephan Reeger, Torsten Konietzko und ich ( Stephan Tschirschwitz ).
x
Für mich wäre es die Bestätigung der Spielklasse, während Stephan und Torsten den Aufstieg schaffen würden. Unsere Gegner sind allerdings alle DWZ-stärker, so dass wir einen großen Fight liefern müssen, um erfolgreich zu sein.
x
Benjamin Artukovic  erreichte gestern sein 2. Remis und erhält heute einen kampflosen Siegpunkt, da zur letzten Runde eine ungerade Teilnehmerzahl entstanden ist.
x
Ein Dankeschön an die Bilder von der gestrigen 8. Runde geht an unseren Vereins-"Paparazzo" Roman Matzkowiak ;)
x
Zum vorletzten Mal die Links zu beiden Turnierseiten:
x
x
x
Gruß
Stephan
Lichtenrader Herbst 6. Runde 16 von 15 BFL - 3. Runde
Zurück Print