M-Klasse und BEM-QT - Tag 7

In der M-Klasse liegt die Spitze eng zusammen - 4 Spieler haben 5 aus 6 / 3 weitere Spieler folgen mit 4,5 aus 6 - dazu gehört auch unser Vereinsspieler Maxim Piz ! / Im QT ist der Spitzenreiter entthront - nun führt ein Trio mit 6 aus 7 / Zu diesem Spitzentrio gehört unser bester Vereinsspieler: Adis Artukovic ! / Die Vereinsbilanz der 7. Runde lautet: 4 Siege, 1 Remis und 4 Niederlagen / Im 1. vereinsinternen Duell im Turnier konnte Torsten Miowitz gegen Torsten Konietzko gewinnen

Nach der 7. Runde bleibt es in der M-Klasse und dem BEM-QT weiter spannend - es gibt keinen alleinigen Spitzenreiter mehr, sondern es hat sich jeweils eine Führungsgruppe gebildet, der eine großer Verfolgergruppe im Nacken sitzt.

Somit wird es bis zur letzten Runde spannend bleiben, wer der neue Berliner Einzelmeister 2015 wird bzw. wer das QT gewinnt und damit die Qualifikation zur Teilnahme an der M-Klasse 2016 schafft.
x
In der M-Klasse endeten die Duelle zwischen den beiden IM und GM jeweils mit einem Remis - dadurch rücken die Verfolger durch ihre Erfolge weiter an die Spitze ran.
x
Dieses Spitzenquartett hat 5 aus 6 und durch die beste Buchholtzwertung führt wieder IM Atila Figura vor GM Sergey Kalinitschew ( beide SC Kreuzberg ) und IM Ulf von Herman ( König Tegel ). Vierter im Bunde ist nach seinem Sieg FM Martin Brüdigam ( König Tegel ).
x
Auf Platz 5 führt GM René Stern ( König Tegel ) eine dreiköpfige Verfolgergruppe mit jeweils 4,5 aus 6 an. Zu dieser Gruppe gehört auch nach nun 5 Spielen in Folge ohne Niederlage unser Vereinsspieler, Dr. Maxim Piz !
x
Es ist zwar noch ein Traum, aber Maxim hat mit nur 0,5 Punkten Rückstand zur Spitze den Meistertitel in Reichweite ;)
x
Sollte Maxim heute an Brett 3 als Weiß-Spieler gegen Hendrik Möller vom SC Weiße Dame ein weiterer Sieg gelingen und es an Brett 1 und 2 wie gestern wieder nur ein Remis geben, wäre Maxim vor der Schlussrunde punktgleich in einer neuen Spitzengruppe aus der dann am Samstag der neue Berliner Meister gekürt wird.
x
Aber vor dieser Aussicht muss Maxim heute seinen ELO- und DWZ-stärkeren Gegner bezwingen - drücken wir ihm dafür ganz fest die Daumen :)
x
Im BEM-QT gab es gestern wieder eine ausgeglichene Bilanz: 4 Siege ( Artukovic, Püschel, Steiner und Miowitz ), 1 Remis ( Wiese ) und 4 Niederlagen ( Konietzko, Reeger, Artukovic und ich ).
x
Die Rundenauslosung sah diesmal auch das erste vereinsinterne Duell vor - Torsten Miowitz hatte weiß gegen Torsten Konietzko und setzte sich am Ende durch.
x
Vorneweg marschiert aber weiter im Turnier unbesiegt unser bester Spieler, Adis Artukovic !
x
Adis erreichte gestern seinen 5. Sieg und liegt nur durch die schlechteste Buchholzwertung auf PLatz 3 der Gesamttabelle, mit 6 aus 7 punktgleich mit dem neuen Spitzenreiter, Sergej Krefenstein ( TuS Makkabi ) und Steffen Tuerschmann von den SF Berlin-Friedrichstadt.
x
Heute spielt Adis zum ersten Mal am Spitzenbrett auf der Bühne gegen den punktgleichen Spitzenreiter, Sergej Krefenstein - ein vorweg genommenes Finale. Es wird bestimmt viele Zuschauer geben und auch Adis wünschen wir Laskeraner den bestmöglichen Erfolg für die heutige Partie :)
x
Werner Püschel hamstert wie ein Eichhörnchen halbe und ganz Pünktchen zusammen - mit 5 aus 7 liegt er auf Platz 16 der Tabelle. Heute wird Werner aber von einem jungen Nachwuchstalent gefordert: Jirawat Wierzbicki hat die weißen Steine und fordert Werner zu einem heißen Tänzchen heraus.
x
Benno Wiese und Wolfram Steiner haben beide 4,5 aus 7 und heute jeweils "leichte" Gegner ( heißt deutlich DWZ-schwächer ). Somit steht dem Ausbau ihrer Erfolgsserien nichts im Wege - nur ihre Gegner, Bernd Hiller und Ronny Heldt, werden etwas dagegen haben ;)
x
Torsten Miowitz hat nach dem Sieg gegen Torsten Konietzko mit 4 aus 7 die C-Klasse sicher ( Gratulation dazu ) und will nun noch versuchen, vielleicht die Qauli für die B-Klasse zu erreichen. Dazu muss Torsten 5,5 Punkte holen. Leider hat er heute einen straken Gegner zugelost bekommen: Thomas Binder von den SF Siemensstadt. Aber Torsten hat in diesem Turnier bereits gezeigt, dass er gegen stärkere Gegner locker bestehen kann - also: auf geht's Torsten, wir wünschen Dir viel Erfolg :)
x
Mit 3 aus 7 hat Torsten Konietzko heute eine weitere Gelegenheit, mit einem Sieg sein Ziel, 4 Punkte für die C-Klasse zu erreichen. Sein Gegner hat einen kämpferischen Namen: Attila Mako vom BSC Rehberge. Hoffentlich hütet sich Torsten vor den "Hai"-Bissen, dann ist vielleicht ein Erfolg möglich ;)
x
Mit 2,5 aus 7 wird es für Stephan Reeger und mich eigentlich schwierig, das Ziel "C-Klasse" noch zu erreichen - aber die Auslosung führt uns beide zum zweiten vereinsinternen Duell im Turnier in der heutigen 8. Runde zusammen. Bei einem Remis hätten wir beide morgen noch die Chance, mit einem Abschlusssieg auf der Zielgeraden die notwendigen 4 Punkte für die C-Klasse zu erreichen ;)
x
Benjamin Artukovic hat gestern leider verloren - dafür kommt es heute zu einem zweiten "Duell der Jüngsten" - Benjamin hat Weiß gegen Jannik Schenk von Königsjaäger Süd-West.
Wir drücken auch "Benny" ganz fest die Daumen, dass es vielleicht heute den ersten Sieg gibt. Dann schmeißt der Vater bestimmt eine Lage - zumal, wenn er heute auch gewinnen sollte ;)
x
Hier wieder die Links:
x
x
x
Gruß
Stephan
Lichtenrader Herbst 6. Runde 16 von 15 BFL - 3. Runde
Zurück Print