BFL - 5. Runde

Knappe Auswärtsniederlage mit 1,5;2,5 beim VfB Hermsdorf 2 Benno Wiese holt ein Remis am Spitzenbrett Moritz Maibaum erreicht den 3. Brettsieg in Folge !

Am gestrigen Dienstag Abend machten sich unser 'Lasker-Quattro" bei strömenden Regen auf den Weg in den hohen Norden Berlins, zur 2. Mannschaft des VfB Hermsdorf.

Aber man musste sich nicht mit der BVG/S-Bahn zum Spielort begeben, sondern Bekim Siriniqi holte seine drei Mitstreiter mit dem Auto am Ratgaus Steglitz ab und gemeinsam ging es dann per "Navi" zielsicher zum Spiellokal.

Es entwickelte sich ein spannender Spielabend, an dem am Ende leider eine knappe Niederlage stand.

Am Spitzenbrett traf Benno Wiese auf einen griechischen Schachfreund, Panagotis Alevizakis, und erreichte ein Remis.

Hervorzuheben ist der Brettsieg von Moritz Maibaum gegen den 160 DWZ-Punkte stärkeren Dr. Zwingel. Es ist der dritte Sieg in Folge von Moritz - Gratulation :)

An den Brettern 2 und 4 gab es zwei Niederlagen, so dass das Endergebnis 2,5:1,5 für den Gastgeber lautete.

In der 6. Runde am Dienstag, 23.02.16 hat unsere Mannschaft um 19.00 Uhr im "Blauen Salon" ein Heimspiel und empfängt den starken Süd-Nachbarn, die 1. MA des Mariendorfer SV.

Gruß Stephan

Lichtenrader Herbst 2016 16 von 15 Weihnachtsgrüße
Zurück Print