BFL 2. Runde

Klare Niederlage im Auswärtsspiel bei der SG Lichtenberg mit 0,5 : 3,5

Nach dem knappen Auftakterfolg beim Heimspiel der 1. Runde in der Berliner Feierabendliga ( BFL ) musste unsere Mannschaft gestern auswärts bei der SG Lichtenberg antreten.

Obwohl wir ein schlagkräftiges 4-köpfiges Team an die Bretter brachten, mussten wir uns am Ende doch klar mit 0,5 : 3,5 geschlagen geben.

Denn unser Gegner wollte nach seiner deutlichen Auftaktpleite unbedingt gewinnen und stellte diesmal nach der Wertungszahl stärkere Spieler auf.

So bekam es Benno Wiese ( DWZ 1880 ) am Spitzenbrett mit Fabian Wilde ( 2032 ) zu tun und musste nach einem nicht zielführenden Qualitätsopfer aufgeben.

An Brett 2 kämpfte Jorge Idelsohn ( 1882 ) bis zum Schluss gegen Dirk Gros ( 1922 ), musste dann aber auch die Partie verloren geben.

An Brett 3 schaffte Torsten Miowitz ( 1572 ) ein beachtenswertes Remis gegen den fast 300 Punkte stärkeren Ulrich Fitzke ( 1845 ) und ärgerte sich über die verkürzte Spielzeit in der BFL - jeder Spieler hat maximal 2 Stunden für die gesamte Partie, ohne Extrazeit. Vieleicht wäre sonst sogar noch mehr möglich gewesen, was aber letztendlich nur Ergebniskosmetik gewesen wäre. Trotzdem aber Gratulation zum einzigen Brett(teil)erfolg :)

An Brett 4 spielte Bekim Siriniqi ( 1741 ), der dankenswerter Weise als "Taxi" den Grpßteil der Mannschaft zum Spielort brachte ( und spät gegen Mitternacht auch wieder zurück bis vor die Haustür ! ). Bekim geriet gegen Olaf Sill ( 1741 ) in eine unbekannte Eröffnung und durch zu viele Bauernzüge in eine "gedrängte" Stellung. Da auch eine Rochade nicht mehr möglich war, ging diese Partie schließlich verloren.

Zur 3. Runde der BFL am Mittwoch ( 16.12.2015 ) um 19.00 Uhr hat unsere Mannschaft erneut ein Auswärtsspiel bei Königsjäger Süd-West und hofft dann wieder auf mehr Brettpunkte und den zweiten MA-Sieg.

Gruß Stephan T.

Grand Prix November 5 von 15 BMM - 2. Runde
Zurück Print