Monatsturnier: Dezember-Ergebnis und Jahresauswertung

Im Dezember: Clemens Escher und Veit Godoj fast gleichauf vorn. Christoph Weiten gewinnt knapp die Jahreswertung.

Die Monatsturniere 2008 sind gespielt und ausgewertet. Am 19. Dezember hatten sich 15 Teilnehmer eingefunden . Neben den üblichen Verdächtigen war mit Clemens  Escher ein Aktiver der ‚Ersten’ am Start der das Turnier auch prompt gewann. Sein Vorsprung war aber nur hauchdünn  vor Veit Godoj, der ebenfalls 6 aus 7 Punkte erreichte. Auf Platz drei  landete  Klaus Weißenbach vor Christoph Weiten, Prof. Wilmar Lukas und Philipp Hoffmann.

Harald Haseloff und Benno Wiese erwischten beide keinen guten Tag und landeten im geschlagenen Feld.

Die Jahreswertung ergab einen kuriosen Einlauf. Am meisten Punkte sammelte Christoph Weiten, der als Turnierorganisator auch am häufigsten dabei war. Er erreichte 37 Punkte.

Mit 35 Punkten ganz knapp dahinter kamen  gleich drei Teilnehmer: Godoj, Haseloff und Wiese.  Das Preisgeld beträgt entsprechend der Gesamtteilnehmerzahl 176 und ist durch vier teilbar:  alle vier erhalten 44 € - ich halte das nicht für eine Schnapsidee sondern für sehr gerecht.

(Weil oft danach gefragt wurde: beim September-Gewinner handelt es sich nicht um den Schachbund-Präsidenten sondern um dessen Cousin  Dr. Wolfgang  Heinrich von Weizsäcker, Matheprofessor in Kaiserlautern. Es war schon zum zweiten Mal bei uns.)

Monatsturniere 2008

Monat

 

1. (10 Pkte)

2. (7 Pkte)

3. ( 5 Pkte)

4. (3 Pkte)

5. (2 Pkte)

6. ( 1Pkt)

Januar

15

Wiese

Trebbin

Godoj

Nadison

Thau

Weißenbach

Februar

12

Wiese

Godoj

Baumbach

Schindler

Matzkowiak

Weißenbach

März

13

Haseloff

Vu

Artukovic

Fainstein

Matzkowiak

Weißenbach

April

19

Fainstein

Schneider

Baumbach

Haseloff

Krusemark

Weiten

Mai

14

Weißenbach

Geyken

Jung

Haseloff

Sauermann

Matzkowiak

Juni

14

Wiese

Weiten

Fischer

Trebbin

Weißenbach

Godoj

Juli

16

Vu

Haseloff

Godoj

Trebbin

Fischer

Baumbach

 August

15

Fainstein

Haseloff

Sauermann

Möschel

Weiten

Urban

September

9

Von Weizsäcker

Weiten

Lukas

Fischer

Bockelmann

Krusemark

Oktober

18

Weiten

Baranowsky

Wiese

Ritz

Schindler

Krusemark

November

16

Godoj

Weiten

Haseloff

Fischer

Lukas

Bockelmann

Dezember

15

Escher

Godoj

Weißenbach

Weiten

Lukas

Hoffmann

176

Punkte

1.Platz

Weiten

37

2.Platz

Godoj

35

2. Platz

Haseloff

35

2. Platz

Wiese

35

5. Platz

Fainstein

23

6. Platz

Weißenbach

20

152. Geburtstag von Emanuel Lasker 16 von 15 Qualifikation für die Zwischenrunde der Deutschen Schachinternetmeisterschaft
Zurück Print